Können wir lernen, „Stärken zu stärken“?

Darüber habe ich mich mit Doris Wiedemann unterhalten.
Doris ist Herzblutpersonalerin, systemischer und Stärkencoach.

Zur Einstimmung auf das Thema haben Sandra Neumaier und Michael Keating mir ihre Antworten zum Unterschied von Potenzial und Stärke geschenkt.

Doris spricht davon, um seine Stärken weiter zu stärken, sich mit diesen zu verbinden. In der Praxis kann das so aussehen, sich seiner Stärken bewusst zu werden und in Situationen reingehen, anwenden und wachsen – seid mutig. Und wir reden über Wertschätzung, sowie die Macht der Sprache und welche Wirkung das auf unser Verhalten und unser Umfeld haben kann.

Die Superpower von Doris ist die Unterstützerin und diese kann sie nun bewusst in ihren Coachings einsetzen. Denkt mal darüber nach, was ist Eure Superkraft? Anregung dazu gibt es z. B. hier im Stärkenradar
Oder es ist inspiriert Kerstin zum Schluss mit Ihren Gedanken dazu.

Und es gibt die Lieblingsmusik von Doris zu dem Thema in den Shownotes. Gemeinsam mit Sandra hat sie zudem ein regionales Netzwerk in Ingolstadt gegründet, um Menschen zu verbinden und sich gegenseitig zu stärken.
Eine tolle Geschichte, die uns beide verbindet.

Mehr dazu und zu Doris in den Shownotes

Doris auf linkedin
https://www.linkedin.com/in/doris-wiedemann-9a6874188

Frauenstärken Netzwerk Ingolstadt
https://www.facebook.com/groups/frauenstaerkeningolstadt

Doris Lieblingsmusik zu dem Thema
https://youtu.be/tb55qk1zjm0

https://youtu.be/M-0QbYRnLT0

https://youtu.be/fNDGyrmLbC8

Die Musik zum Einspieler stammt von LABACK
https://www.youtube.com/watch?v=8NarHpxRN1k&list=PL5ZCNRr8CNdc5-OEpCksHN9VBbem3wo27&index=2