Achtsamkeit heisst Haltung leben – mit Severin Stifel


„ichi go ichi e“ ist eine Verabschiedung in Japan und bedeutet soviel wie,
es war ein einzigartiger Moment in dem wir uns getroffen haben oder
wir treffen als Menschen nur einmal aufeinander.

Mit Severin Stifel habe ich diesen Moment geniessen dürfen und wir haben gemeinsam ueber Achtsamkeit laut nachgedacht.
Fuer Severin ist Achtsamkeit mehr als Yoga und Meditation, vielmehr eine Haltung sich und anderen gegenueber – und diese ist fest mit seinem eigenen Leben verbunden. Sehr inspirierend fand ich seinen Gedanken zu den drei Zeiten – und dass wir nur das „Hier und Jetzt“ beeinflussen können.

Severins Bezug zu Asien spiegelt sich in seiner Leibspeise, den Sommerrollen – und dem Traum einer Japanreise – wider.

Was mich beeindruckt hat ist:
👣 Severins Einlassen auf den Moment – und das bewusst.
🗺️ Severin macht sein Wachstum an Orten fest.
🔰 Severins Haltung „Weniger ist mehr“
🎯 Severins Einstellung zu Zielen

Wo ihr Severin findet und mit ihm in Kontakt kommen könnt:
auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/severin-stifel-3046101ab/

Severins Podcast: 
https://open.spotify.com/show/6arLOIr7NOJXaUtoT8m7AB?si=e061b36ebd964b05

Severins Podcast auf Instagram: https://www.instagram.com/the.human.vibes/

Die Musik kommt vom Künstler ItsWatR und heisst „Let it Go“ https://pixabay.com/de/music/zukunftiger-bass-let-it-go-12279/

Kommunikation ist Leben – mit Julia

Julia habe ich im Zuge des Projekts „Domain of One’s Own“ der Corporate Learning Community schätzen gelernt.

Von Beginn an hat mich ihre Leidenschaft inspiriert. Julia hat sich durch ihre Ausbildung zur Schreinerin eine handwerkliche Kompetenz angeeignet. Damit hat sie sich zudem einen guten Zugang zu Menschen verschafft.
Ihren beruflichen Weg beschreib sie als Waldspaziergang.

Als Kommunikationstrainerin hat sie sich bereits 2014 auf die digitale Welt durch eine Qualifizierung mit Adobe connect vorbereitet. Nun kombiniert sie das Beste aus beiden Welten, physische und virtuelle, zu verbinden.
Und sie macht das, was sie gern macht.

Was Julia für mich ausmacht, ist:
😄Ihr Humor
🤝Ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit
🆓Ihr Freiheitsdrang
👁‍🗨Ihre Neugier und Freude an der Beobachtung
〰️Ihr Mut zur Langeweile

Zitate aus dem Gespräch:
„Kommunikation ist Leben“
„Freiheit heisst auch mal unabgestimmt was machen“
„Machen ist wichtiger als abstimmen“

… und ein Gedanke von ihr, der sich bei mir eingeprägt hat, sinngemäß: „Wenn mich ein Kursteilnehmer fragen würde, wie alt ich bin – und ich sage: 100 – das wäre cool“

Wenn ihr mit Julia lernen wollt, findet ihr sie hier
auf ihrer Website
www.szwerinski.de

oder auf Xing
https://www.xing.com/profile/Julia_Szwerinski

Die Musik im Hintergrund kommt von LABACK Beat https://www.youtube.com/watch?v=8NarHpxRN1k&list=PL5ZCNRr8CNdc5-OEpCksHN9VBbem3wo27&index=2