Martina und die 4 Ds – den Umgang mit 2D, 3D, Distraction und deepwork lernen

Martina Pumpat

Mit Martina Pumpat habe ich eine lernbegeisterte Frau aus dem CLC Netzwerk sprechen dürfen. Martina inspiriert durch ihren Lebensweg quer durch ganz Deutschland. Sie erzählt von ihrem Glück, an ihren Arbeitsstationen ein Umfeld erlebt zu haben, in dem Ausprobieren und Lernen selbstverständlich war. Martina ist dankbar, dass sie von Menschen umgeben war und ist, die lebenslang lernen wollen und tun.

Was bei mir im Kopf hängen blieb ist:
🔭 Martinas Neugier und Forscherdrang
🌐 Martinas Einlassen in fremde Welten
🐦Ihre Anpassungsfähigkeit wie eine Möwe
🗿 und ihre Selbstreflektion mit deepwork

📣 Toller Schlussakkord sinngemäß: „liebe Unternehmen und Organisationen gebt Euren Mitarbeitern Zeit und Raum zum Lernen – denn ein Unternehmen kann nur lernen, wenn Mitarbeitende lernen.“

Shownotes und wo ihr Martina treffen könnt:

Martina auf linkedin https://www.linkedin.com/in/martina-pumpat/

Die VRExplorer sind zu finden per https://vrexplorer.space/
Dort gibt es auch alle unsere Shortguides von 2021 und einen umfassenden Leitfaden aus 2020 zum Download

Cal Newport und vieles zu #deepwork
https://www.calnewport.com

Buch zum Thema ist “DeepWork” https://www.calnewport.com/books/deep-work/
Ebenso zu empfehlen “Digital Minimalism” und “World without Email”.

Podcast mit über 180 Folgen zum Thema https://www.calnewport.com/podcast/

Und einen youTube Channel dazu https://www.youtube.com/channel/UCIhJnsJ0IHlVNnYfp-gw_5Q

Cal findet man nicht auf Social Media, aber einen Newsletter zum abonnieren gibt es.

Wer andere Stimmen zum Thema hören möchte, der/dem empfehle ich zusätzlich Chris Bailey https://alifeofproductivity.com/

Die Musik kommt vom Künstler ItsWatR und heisst „Let it Go“ https://pixabay.com/de/music/zukunftiger-bass-let-it-go-12279/

Bearbeitet wird der Podcast mit Ultraschall
https://ultraschall.fm/

Lernen mit „Gehirnbedienung“ – und mit Herz und Verstand

Mit Sandra Neumaier habe ich eine nachdenkliche, junge Frau kennenlernen dürfen. Wir sprechen über ihre Vision, neurowissenschaftliche Erkenntnisse mir ihrer Arbeit als Coach zu verbinden. „Gehirnbedienung“ ist für sie ein integraler Bestandteil ihrer Praxis, zu der natürlich der Umgang mit Herz und Verstand dazugehören.

Durch Ihre selbstbestimmte Auszeit einer Reise nach Neuseeland ist Sandra eine Anhängerin des Minimalismus und wir beleuchten kritisch unseren eigenen Umgang mit Konsum.

Wir lachen über unsere Schulzeit und was wohl unsere früheren Lehrer denken werden, wenn sie uns reden hören.

Mitgeben will uns Sandra auf unser Innerstes zu hören, kleine Schritte in Richtung des eigenen Ziels zu gehen und zufrieden mit weniger zu sein.

Wer neugierig geworden ist findet mehr zu Sandra in den shownotes

Sandras Website
https://sandra-neumaier.de

Sandra auf twitter
https://twitter.com/SandraNeumaier

Sandra online im Verbund mit weiteren Coaches
https://coacheecon.online/aussteller/sandra-neumaier/

Die Musik zum Einspieler stammt von LABACK
https://www.youtube.com/watch?v=8NarHpxRN1k&list=PL5ZCNRr8CNdc5-OEpCksHN9VBbem3wo27&index=2

Lernen von und mit Jugendlichen

Mit Nicole haben wir über Ihre persönlichen Lebens(um)wege gesprochen. Ihre Lust, Dinge auszuprobieren, Neues zu entdecken und andere zum Lernen zu begeistern, ist ansteckend.

Trotz festem sicheren Job ist sie von München in die Unsicherheit in die Nähe von Malaga gezogen. Dort hat sie erste Projekt mit deutschen Jugendlichen, sogenannten „Systemsprengern“ gestaltet.
Durch ihr Projekt eines Onlinekongress „Jugend Bewegt“ kam die Verbindung zu Jean Pol Martin. Jean Pol ist ein gemeinsamer Kontakt und Gestalter des „Lernen durch Lehren“ Ansatzes. Nicole arbeitet nun seit 7 Jahren von Spanien aus mit Pädagogen und verstärkt auch mit Eltern zusammen.

Shownotes:
Nicoles Website
https://www.nicolekernjugendexpertin.com/

Nicole auf #youtube
https://www.youtube.com/watch?v=UXlxvqq6K34

Die Musik zum Einspieler stammt von LABACK
https://www.youtube.com/watch?v=8NarHpxRN1k&list=PL5ZCNRr8CNdc5-OEpCksHN9VBbem3wo27&index=2

Die Pianoversion von Queens „don’t stop me now“
zum Ausklang von
https://www.youtube.com/watch?v=kgoOo31RpkM