Übers Lernen, New Work und Nachhaltigkeit hin zur Gemeinwohlökonomie – mit Claudia


Ein wunderbarer Dialog mit Claudia, Claudia Schleicher, die ich 2017 auf der nextact in Köln kennenlernen durfte. Damals hat sie mich nach einem Workshop zu #newpay bereits mit ihrem Willen zur Veränderung beeindruckt. Und wie sie nun weiter die Themen auf ihrem Weg wie New Work, Nachhaltigkeit und Gruppendynamik verbunden hat, finde ich klasse. Als Trainerin und Beraterin für die Gemeinwohl-Ökonomie hat sie nun ihre Berufung gefunden und lebt dabei ihre Stärken und Talente aus.

Was bei mir hängen blieb, ist:
🪄 Die Geschichten des Gelingens weitererzählen
🎊 in gruppendynamischen Prozessen steckt wertvolle kreative Energie
🤝Communities und Netzwerke sind eine Bereicherung
🌱 und Veränderungsfähigkeit kann man lernen
🏡 selbst erlebter Wandel im Umfeld prägt
🌈 und Claudia mags gerne bunt.

Ein schöner abrundender Gedanke, sinngemäß von Claudia zum Lernen:
„der eigenen Neugier folgen, kleine Schritte und schauen, was passt noch – und mit sich und anderen in Kontakt kommen und bleiben …“

Shownotes und wo ihr Claudia findet


Claudias Website
www.claudiaschleicher.de

Claudia auf linkedin
https://www.linkedin.com/in/claudiaschleicher/

zur Gemeinwohl-Ökonomie: 
https://web.ecogood.org/de/

und was Facilitation ist:
https://www.claudiaschleicher.de/facilitation/meine-methodik/

Communities, in denen sie aktiv ist:
www.facilitatorsforfuture.org (als Gründungsmitglied)
www.expedition-z.de (als Gründungsmitglied)
https://khemia.jimdosite.com/ (als Community Development Facilitator)

Die Musik im Hintergrund kommt von LA Back
https://www.youtube.com/watch?v=8NarHpxRN1k&list=PL5ZCNRr8CNdc5-OEpCksHN9VBbem3wo27&index=3