Kann man Führen lernen?

Führen und coachen –
zwei Begriffe, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten haben.
Mit Nancy Zernickow habe ich über Ihre Sicht darauf gesprochen.

Mit ihrer eigenen Erfahrung aus der Praxis und nun als Coach für Führungskräfte kennt sie beide Seiten. Ingenieursstudium bringt ihrer Meinung nach ein logisches „Verstehen Wollen“ des Anderen, mit sich. Beobachten können wir beide, dass Menschen trotz methodischen Wissens sich in der Situation mit der Anwendung von Techniken, wie z. B. Feedback geben, schwer tun.

Wir räumen mit dem Mythos der Unterschiede der Geschlechter auf.
Frauen führen nicht anders wie Männer – aus unserer Sicht.
Es kann individuelle Ausprägungen auf beiden Seiten geben.

Und Nancy ist froh, keine Führungskraft mehr zu sein. Das liegt in ihrer Wahrnehmung an den gestiegenen Erwartungen, die an Führungskräfte gestellt werden. Die Option zu haben, in der Führung Tools aus dem Coaching anzuwenden, findet sie durchaus hilfreich.

Zusätzliche Sichten auf die Unterschiede zwischen Führung und Coaching haben mir Bernd Pfeiffer und Michael Bellmann, beide Leiter bei der Audi AG, geschenkt.

Wenn ihr mehr über Nancy erfahren wollt – findet ihr hier ihre Webseite
https://www.zernickow.de/

oder auf xing coaches
https://coaches.xing.com/profile/Nancy_Zernickow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.